Monochrom-Mania

    Eintönig aber definitiv nicht langweilig!!! Das gilt diese Saison wieder, denn die monochromen Looks überrennen wieder die Trends. Was die eintönigen Looks bewirken und wie man sie am besten kombiniert? Das erfahrt ihr jetzt!

    Monochrome Looks bestehen aus Kleidungsstücken der selben Farbe oder der selben Farbnuance. Wichtig ist hier, nicht zu viele verschiedene Farbnuancen in einem Outfit zu kombinieren. Bisher waren die Looks in Farben wie beige oder Erdtönen überall zusehen, doch nun kann man sich auch an die farblichen Highlights trauen.

    Das beste an den einfarbigen Looks? Sie strecken den Körper, wodurch man größer und schlanker wirkt.

    Um den  Looks etwas Spannung zu verleihen, kann man mit unterschiedlichen Materialien arbeiten. Strick + Leder + Seide etc. Eine andere Variante wäre, wenn man als Eyecatcher noch andersfarbige Accessoires einbringt. Ein Allover-Pink Look mit einer knallgrünen Tasche.

    Die Outfits sind dazu super leicht zu kombinieren, da man nur mit einem Farbton arbeitet und strahlen Eleganz aus.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren